Nachwuchsförderpreis Kommunikationsgeschichte 2015

Am Freitag, 16.01.2015, wurde mir in Hamburg der „Nachwuchsförderpreis Kommunikationsgeschichte 2015“ der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft (DGPuK) verliehen!

DGPuK Nachwuchspreis KG

Inmitten zweier Juroren (Christian Schwarzenegger (l.) und Thomas Birkner (r.).

Weiterlesen

Advertisements
Veröffentlicht unter Allgemein, Mediengeschichte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Kultur- und Mediengeschichte auf dem Historikertag 2014

Mein Querschnittbericht zu den „kultur- und mediengeschichtlichen Sektionen“ des 50. Deutschen Historikertags in Göttingen (23.-26.09.2014)  ist jetzt auf H-Soz-u-Kult erschienen; hier ist er einzusehen.

Veröffentlicht unter Geschichtsmedien, Mediengeschichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Short report on EMHIS Forum III in Hamburg

In late November the „Entangled Media Histories“-Network held its third forum in Hamburg; I have written a short report on this workshop for the EMHIS-website, which you may also access here: „Talking about historical audience research at EMHIS III in Hamburg„.

 

Kurzmitteilung | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Virtuelle Zeitreisen durch die jüngere deutsche Geschichte

Für die Website des Goethe Instituts in China habe ich einen kleinen Text verfasst, der sich mit ausgewählten Onlineangeboten zur historischen Bildung beschäftigt. Im Mittelpunkt steht das runderneuerte „Lebendige Museum Online“ (LeMO), das von den großen Historischen Museen der Bundesrepublik Deutschland getragen wird und jüngst eine Auszeichnung für sein „mediengestützte[s] Kommunikationskonzept“ erhielt.  Erwähnt werden aber auch das „Das Hinterhaus Online“ der niederländischen Anne Frank-Stiftung und die historischen Twitterprojekte @9Nov38 (siehe auch die Projekt-Website) und @Mauerfall89.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichtsmedien | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Rezensiert: BilderMACHT – Studien zur Visual History

Meine Besprechung des Bandes

GERHARD PAUL: BilderMACHT. Studien zur Visual History des 20. und 21. Jahrhunderts, Göttingen: Wallstein Verlag 2013, 676 S., 287, überw. farb., Abb., 39,90 €

für Rundfunk und Geschichte ist erschienen. Veröffentlicht wurde sie in Jg. 40 / 2014 / H. 3-4 / S. 91-92.

Mit „BilderMACHT“ hat Paul eine eindrucksvolle Zwischenbilanz seiner langjährigen Forschungen zur Geschichte des Visuellen und zur Visualität der Geschichte vorgelegt. Es geht ihm nicht nur um die ergänzende Berücksichtigung von Bildquellen in der diesbezüglich oft zurückhaltenden Geschichtswissenschaft, sondern auch um ein besseres Verständnis für die „generative Kraft“ der Bilder und deren mediale Eigenlogik.

Kurzmitteilung | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

EMHIS-network went to Rome

As a member of the „Entangled Media Histories„-network (EMHIS) I have had the pleasure to be part of its delegation to visit the EUscreenXL-Conference „From Audience to User: Engaging with Audiovisual Heritage Online“ that took place 30.-31.  October in Rome. In particular, we were busy in networking with other scholars, archivists and research networks dealing with transnational broadcasting history.

EMHIS-delegation in Rome at EUscreenXL-Conference 2014

EMHIS-delegation in Rome at EUscreenXL-Conference 2014

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mediengeschichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Happy World Day for Audiovisual Heritage!

Am 27. Oktober ist Welttag des Audiovisuellen Erbes. Bereits seit dem Jahr 2005 wird dieser Tag auf Initiative des „Co-ordinating Council of Audiovisual Archives Associations“ (CCAAA), der „International Association of Sound and Audiovisual Archives“ (IASA) sowie weiterer Verbände und unter Schirmherrschaft der UNESCO begangen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Archiv | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

TV-Tipp: History Slam auf ARD alpha

Auf dem digitalen Fernsehsender ARD-Alpha wird in den nächsten Tagen in der Reihe „alpha-Campus SLAM“ eine Reportage über den vom Saalpublikum gefeierten History Slam – den ersten, aber wohl nicht letzten seiner Art – auf dem 50. Deutschen Historikertag in Göttingen gesendet: „Historiker, Hacker und Heimwerker“ (Erstausstrahlung: 21.10.2014 , 19:00 bis 19:30 Uhr; Wiederholungen in den Folgetagen; weitere Videos auf der Website).

 

Link | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Halleluja! „Genome“ ist da!

Endlich! Das ambitionierte Projekt zur Digitalisierung der Programmankündigungen in der von der British Broadcasting Corporation (BBC) herausgegebenen Programmzeitschrift „Radio Times“ – gewissermaßen der britischen „HörZu“ – hat dieser Tage heimlich, still und leise sein Ziel erreicht. Am 15. Oktober 2014 meldete die BBC in ihrem „About the BBC Blog“ Vollzug und stellte eine Beta-Version der für diesen Zweck neu geschaffenen Datenbank „Genome“ der interessierten Öffentlichkeit vor.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Archiv, Mediengeschichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Initiative zur Erschließung von Quellen der US-Radiogeschichte

Anfang des Jahres ist in den Vereinigten Staaten die Radio Preservation Task Force (RPTF) entstanden, die sich um eine systematische Erschließung, Bewahrung und wissenschaftliche Nutzung der im Lande verstreuten Sammlungen und Archivbestände der US-Rundfunkgeschichte bemühen soll. Zweifelsohne handelt es sich hierbei um eine  vorbildliche Initiative, deren Arbeit nähere Beachtung verdient! Die ersten Ergebnisse der Arbeit sollen ab 2015 zur Verfügung stehen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen